15.02.2012 Gespräch mit Hans Zagler über Busverbindungen

Das vierte Treffen der an der Gründung eines Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen interessierten Stephanskirchener Bürgerinnen und Bürger fand am 15.02.2012 um 19.30 Uhr in der Pizzeria Roma, in der Hubertusstraße in Haidholzen statt.

Zentrales Thema dieses Treffens war der Busverkehr von und nach Rosenheim. Als Experten haben die Grün-Interessierten den Koordinator im Landratsamt Rosenheim für den öffentlichen Personennahverkehr, Hans Zagler, eingeladen. Zusammen mit ihm konnten Ideen diskutiert werden, wie der ÖPNV in Stephanskirchen verbessert werden könnte, um beispielsweise eine bessere Anbindung an die Bahn zu gewährleisten.

Der Gemeindekurier Stephanskirchen berichtet in seiner Februarausgabe über unsere Veranstaltung:

“Bereits dreimal hatten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Stephanskirchen getroffen, um die Gründung eines Ortsverbandes der Grünen/Bündnis 90 in Stephanskirchen und eine offene Liste für die Kommunalwahlen 2014 voranzutreiben. Bei ihrem vierten Treffen am vergangenen Mittwoch, den 15. Februar 2012 bestand die Möglichkeit, mit dem Koordinator im Landratsamt Rosenheim für den öffentlichen Personennahverkehr im Raum Rosenheim, Hans Zagler, über Probleme und mögliche Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr von und nach Rosenheim zu diskutieren. Ein Schwerpunkt der Diskussion lag dabei auf einer besseren Anbindung der Buslinien an die Bahn. Auch in Zukunft wollen sich die an grünen Themen interessierten Stephanskirchener Bürgerinnen und Bürger regelmäßig treffen, und zwar jeden dritten Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr in der Pizzeria Roma in Haidholzen. Ein Ziel der Treffen soll die Gründung eines Ortsverbandes der Grünen/Bündnis 90 in Stephanskirchen im Frühsommer sein. Bis dahin wollen sich die Engagierten besser kennen lernen und  kommunal-politisch relevante Schwerpunkte für Stephanskirchen erarbeiten. Neben der Regionalpolitik sollen bei den Treffen aber auch überregionale grüne Themen Raum erhalten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit willkommen. Auf der Homepage des Grünen Kreisverbandes Rosenheim kann man sich über die Aktivitäten der Stephanskirchener Gruppe informieren.”

Verwandte Artikel