All-focus

Bericht von der Besichtigung der Bio-Metzgerei “Simsseer Weidefleisch” am Sonntag, den 20. Januar

Waren Sie schon mal im Salettl in der Hofmühlstraße?

Auf großes Interesse stieß die Einladung der GRÜNEN, Ortsverband Stephanskirchen zur Besichtigung der regionalen Bio- Metzgerei „Simsseer Weidefleisch“. Circa 40 Bürger waren gekommen und wurden von Herrn Finsterwalder zunächst zu dem großen Freigelände für die Schweine geführt. Dort gab es ausführliche und gute Informationen zur artgerechten Haltung und Fütterung. Herr Finsterwalder wies darauf hin, dass es sich bei der Bio- Metzgerei um eine Genossenschaft handelt. Danach ging es in die eigene Schlachterei, in der die Tiere zunächst einige Tage bleiben, um Stress abzubauen. Erst dann erfolgt die Betäubung und Ausblutung. Es wurden viele Fragen gestellt, die eingehend und kompetent beantwortet wurden.

Beim anschließenden Weißwurstessen im Salettl dankten wir Herrn Finsterwalder mit einem kleinen Geschenk für seine ausführlichen und interessanten Informationen. Wir berichteten den Anwesenden von geplanten weiteren Aktivitäten der GRÜNEN und wiesen im Besonderen auf das Volksbegehren „Artenvielfalt“ hin. Bei angeregten Gesprächen und guter Stimmung klang der gelungene und informative Vormittag aus.

Verwandte Artikel